Sport & Spass

Als Jungpontonier hast Du die Möglichkeit, das Pontonierhandwerk von Grund auf zu lernen. Dazu gehört das Rudern und Stacheln unter allen Umständen.
Nachdem Du diese Grundlagen erlernt hast und mit Ruder und Stachel sicher unterwegs bist, beginnt das Training in der Strömung. Dabei ist es wichtig, das Wasser zu beobachten und daraus die richtigen Schlüsse zum Steuern des Weidlings zu treffen.
Doch langweilig wird das nie! Denn selbst mit jahrelanger Erfahrung hat man nie ausgelernt!

Neben dem eigentlichen Training darf der Spass natürlich nicht zu kurz kommen.
Während der Saison finden immer wieder Talfahrten mit dem Schlauchboot statt.
Und nach den Trainings im Sommer kommt es öfters vor, dass sich der eine oder andere noch eine Abkühlung in der Limmat gönnt.

Natur pur auf der Limmat

Mit unseren Weidlingen sind wir zwischen Baden, Wettingen und Neuenhof unterwegs. Das Gelände ist von der Umwelt abgeschottet wodurch wir stets von einer ruhigen und idyllischen Landschaft umgeben sind.

 

Vielseitige Ausbildung

„Ein guter Pontonier fühlt sich auf und im Wasser sicher."
Neben der Ausbildung im Weidling findet auch das Training im Wasser statt. Denn wer die Strömung einschätzen kann, sollte auch ohne Hilfsmittel damit zurecht kommen.

Und was wäre ein Pontonier ohne das "Schnüere": Ein Weber zum Befestigen des Ruders, ein Schiffer oder Mastwurf zum Festmachen des 

Weidlings am Ufer oder ein Fuhrmann zum Straffen eines Seils, um nur einige zu nennen. Dieses Wissen wird über Jahre Schritt für Schritt gelernt und angewandt.

Ab dem 17. Altersjahr hat jeder Jungpontonier die Möglichkeit sein Wissen über Strömung und Fahreigenschaften eines Bootes beim Motorbootfahren einzusetzen. Im Jungpontonierlager werden die Grundlagen dafür vermittelt und angewandt.
Wer die militärische Motorbootprüfung absolviert hat, ist nach dem Umschreiben des Ausweises auch privat zum Steuern eines Boots berechtigt. Weitere Informationen findest du in unserer Broschüre (
600MB).


Klingt gut, oder? Du bist jederzeit zu einem Schnuppertraining am Mittwoch ab 18:30 Uhr Willkommen!

Melde dich dazu bei unserem Jungpontoniertrainer.

 

Copyright Pontoniere Baden | RSS-Newsfeed